Verkehrsentwicklungskonzept

So wichtig die Betrachtung der Gemeindeentwicklung insgesamt auch ist, so ist der verkehrliche Rahmen doch nicht zu vernachlässigen. Das Verkehrsentwicklungskonzept der Gemeinde aus dem Jahr 2003 war in die Jahre gekommen und musste dringend fortgeschrieben werden, um der Bürgerschaft, der Verwaltung wie auch der Gemeindevertretung einen verlässlichen Handlungsrahmen zu geben. Auf die Initiative meiner Fraktion hin wurde auch dieses Thema beherzt angegangen. Zwischenzeitlich liegt auch hier ein brauchbarer Rahmen vor, das Verkehrsentwicklungskonzept wurde in einer ersten überarbeiteten Fassung an alle Fraktionen ausgegeben. Ab September dieses Jahres soll das Konzept intensiv weiter bearbeitet und Themenbereich für Themenbereich auf den jeweiligen Stand gebracht werden. Da das Konzept viele Teilbereiche enthält, ist über die bereits durchgeführte Beteiligung der betroffenen Bürgerinnen und Bürger hinaus noch ein ganzes Stück Wegstrecke zurück zu legen. Aber  -   wir befinden uns auf dem richtigen Weg. Auch ist es uns schon jetzt möglich, die aktuell anstehenden Entscheidungen zum Straßenbau und die Zusammenhänge mit der Gemeindeentwicklung zielorientiert zu beurteilen.