Antrag Energiekonzept

Ausgangspunkt

  1. Die Gemeinde Birkenwerder hat in 2008 in erheblichem Umfang eingeplante Haushaltsmittel nicht verbraucht. Ein Teil dieser Mittel soll zur nachhaltigen Verbesserung der Energiebilanz eingesetzt werden.
  2. Das in Birkenwerder umzusetzende kurzfristige Maßnahmenpaket soll alle 3 Elemente moderner, nachhaltiger Energiepolitik umfassen.
    1. Energieeinsparung
    2. Energieeffizienz
    3. Erneuerbare Energieträger
  3. Birkenwerder soll mittel- und langfristig zu einem Vorreiter in Sachen Klimaschutz werden.
  4. Regionale Handwerksbetriebe erhalten in der aktuellen Wirtschaftskrise Aufträge. Damit werden vor Ort Arbeitsplätze gesichert.

Beschlussvorlage

 1.    Kurzfristige Maßnahmen

 Energieeinsparung/Energieeffizienz

¬†Die Verwaltung ermittelt f√ľr alle √∂ffentlich genutzten kommunalen Geb√§ude, den Energieverbrauch und die Energiekosten einschlie√ülich Wasser, sowie dokumentiert Alter und Zustand der Heizungsanlagen und der Geb√§udeh√ľllen. F√ľr alle relevanten Geb√§ude, ist ein qualifizierter Energiepass zu erstellen.

 Die Verwaltung benennt der GVV bis zum 16.07.2009 diejenigen öffentlich genutzten kommunalen Gebäude, bei denen auf Basis der Energiepässe und der o.g. Erhebungen akuter Handlungsbedarf bei der Heizungssanierung bzw. vergleichbarer energiesparender Maßnahmen erkennbar ist.

Parallel erhält der FA und OEA Vorschläge, welche Geräte/Maschinen durch Umstellung auf eine bessere Energieeffizienzklasse kurzfristig ersetzt werden sollen.

 Erneuerbare Energieträger

¬†Die Verwaltung wird beauftragt, alle kommunalen D√§chern hinsichtlich ihrer Eignung f√ľr den Betrieb einer Photovoltaik- und/oder Solarthermieanlage zu untersuchen und eine Kosten- Nutzenrechnung vorzulegen.

¬†F√ľr die D√§cher, die sich als geeignet erweisen, wird die Verwaltung beauftragt, kurzfristig, bis sp√§testens 18.06.2009 Angebote einzuholen. Diese werden dem FA und OEA zur Pr√ľfung vorgelegt. Die Anlagen k√∂nnten teilweise¬† fremd finanziert werden. Entsprechende Kreditangebote sind einzuholen.

 2.    Langfristige Maßnahme

 Damit Birkenwerder mittel- und langfristig zu einem Vorreiter in Sachen Klimaschutz wird, erhält die Verwaltung den Auftrag, ein umfassendes Energiekonzept zu beauftragen.

¬†Die Finanzierung dieser Ma√ünahmen erfolgt √ľber einen Nachtragshaushalt.¬†

¬†Begr√ľndung

  • ¬†Die Gemeinde hat die einmalige Chance den Startschuss zu einer energiepolitischen Wende abzugeben.
  • ¬†Die Einsparpotentiale, bzw. die √ľber Einspeiseverg√ľtungen realisierten Einnahmen wirken sofort und sind lange anhaltend. Sie stehen an anderer Stelle f√ľr wichtige kommunale Aufgaben zur Verf√ľgung.
  • ¬†Durch das dauerhafte Einsparen von CO¬≤ leistet Birkenwerder bereits kurzfristig einen Beitrag zum Klimaschutz.
  • ¬†Durch die Beauftragung eines umfassenden Energiekonzepts und dessen Umsetzung werden die kurzfristig realisierten Ma√ünahmen mittel- und langfristig auf eine breite Basis gestellt. Birkenwerder wird so zu einem klimapolitischen Leuchtturm.
  • Das gewonnene Know how kann in geeigneter Form den B√ľrgern zur Verf√ľgung gestellt werden.