Gipfeltreffen zum Thema Sportplatz

GanzjÀhrige Nutzung notwendig

Ein „Gipfeltreffen“ zur Sportplatzfrage hat es in Birkenwerder gegeben. Teilnehmer dieser Beratung waren BĂŒrgermeister Kurt Vetter und der Vorsitzende des Ortsentwicklungsausschusses, Norbert Hagen sowie von Seiten des BBC 08 Arne Pfau, 1. Vorsitzender, und Uwe Linz, 2. Vorsitzender. Bis Mitte des Jahres soll abschließend geklĂ€rt werden, ob eine Gemeindesportanlage zur Deckung des Bedarfs fĂŒr diverse Sportarten in der Summter Straße – zusĂ€tzlich zur bestehenden Kreissportanlage – gebaut werden kann. Die Beteiligten waren sich einig, dass eine ganzjĂ€hrige Nutzung der gesamten Anlage eine wichtige Rahmenbedingung darstellt. Das Thema Sportplatzverlagerung beschĂ€ftigt die Gemeinde seit Jahrzehnten.

Sie war immer wieder kontrovers diskutiert worden. Norbert Hagen: „Die dringend notwendige Zentrumsentwicklung von Birkenwerder kann nur erfolgen, wenn eine abschließende Lösung fĂŒr die Sportplatzsituation gefunden wird.“ Dazu soll es einen intensiven  und konstruktiven Dialog zwischen den Vereinen, den Abgeordneten und der Verwaltung geben. Das Zentrum von Birkenwerder hat mit diversen GeschĂ€ftsschließungen in jĂŒngster Vergangenheit weiter an AttraktivitĂ€t verloren, so dass dringender Handlungsbedarf gesehen wird. An der Summter Straße besitzt die Gemeinde bereits eine FlĂ€che, auf der eine Sportanlage errichtet werden könnte.

Quelle: MĂ€rkische Allgemeine