Artikel vom Januar, 2009

Überlegungen zum Sportplatz

Sportverein BBC spricht mit Lokalpolitikern

Bis Mitte des Jahres soll geklĂ€rt werden, ob die Gemeinde Birkenwerder an der Summter Straße einen neuen Sportplatz baut. Darauf verstĂ€ndigten sich am Freitag BĂŒrgermeister Kurt Vetter (SPD) der Vorsitzende des Ortsentwicklungsausschusses, Norbert Hagen (CDU) sowie die Vorstandsmitglieder des BBC  08, Arne Pfau und Uwe Linz. GeprĂŒft werden soll bis zum Sommer, ob mit der neuen Gemeindesportanlage, die zusĂ€tzlich zu Kreissportanlage errichtet werden soll, der Bedarf fĂŒr diverse Sportarten gedeckt werden kann. Die Beteiligten waren sich den Angaben zufolge einig, dass ein ganzjĂ€hrige Nutzung  eine wichtige Bedingung sei. „Die dringend notwendige Zentrumsentwicklung Birkenwerders“, so Hagen, „kann natĂŒrlich nur erfolgen, wenn eine Lösung fĂŒr die derzeitige Sportplatzsituation gefunden wird. Hierzu soll es einen Dialog zwischen den Vereinen, den Politikern und der Verwaltung geben“. Im aktuellen Haushaltsentwurf sind Planungsmittel fĂŒr die neue kommunale Sportanlage an der Summter Straße eingestellt. Schon seit Jahren wird in Birkenwerder ĂŒber die Gestaltung des Zentrums diskutiert.

Quelle: JĂŒrgen Liebezeit, Oranienburger Generalanzeiger

Gipfeltreffen zum Thema Sportplatz

GanzjÀhrige Nutzung notwendig

Ein „Gipfeltreffen“ zur Sportplatzfrage hat es in Birkenwerder gegeben. Teilnehmer dieser Beratung waren BĂŒrgermeister Kurt Vetter und der Vorsitzende des Ortsentwicklungsausschusses, Norbert Hagen sowie von Seiten des BBC 08 Arne Pfau, 1. Vorsitzender, und Uwe Linz, 2. Vorsitzender. Bis Mitte des Jahres soll abschließend geklĂ€rt werden, ob eine Gemeindesportanlage zur Deckung des Bedarfs fĂŒr diverse Sportarten in der Summter Straße – zusĂ€tzlich zur bestehenden Kreissportanlage – gebaut werden kann. Die Beteiligten waren sich einig, dass eine ganzjĂ€hrige Nutzung der gesamten Anlage eine wichtige Rahmenbedingung darstellt. Das Thema Sportplatzverlagerung beschĂ€ftigt die Gemeinde seit Jahrzehnten.

Weiterlesen »

Konzept zum Zentrum ordnen

Birkenwerder: Ortsentwicklungsausschuss will Leitbild ĂŒberarbeiten

BeschlĂŒsse, PlĂ€ne und Leitbilder zur Entwicklung des Ortszentrum in Birkenwerder hat es schon viele gegeben. Doch was genau ist wirklich umgesetzt  und was bislang nicht erfĂŒllt worden? Die Mitglieder des Ortsentwicklungsausschusses wollen Klarheit in den Wust von Konzepten bringen und bis Juli 2009 ein ĂŒberarbeitetes Leitbild erstellen, wie der Ausschussvorsitzende Norbert Hagen (CDU) die Diskussion der Sitzung am Dienstag zusammenfasste. Die Entwicklung des Ortszentrums, das sich vom Bahnhof bis zur evangelischen Kirche erstreckt, als multifunktionaler Mittelpunkt des Ortes, mĂŒsse höchste PrioritĂ€t haben, wird in der Beschlussvorlage betont.

Weiterlesen »