Artikel vom November, 2008

Ihre Straße ist fertig: Die Anwohner feiern ein Fest

Die Straße „Am Mönchberg“ sowie der sĂŒdliche Teil der Florastraße in Birkenwerder sind nun fertig ausgebaut. UrsprĂŒnglich hatte die Gemeinde den Ausbau des vorher unbefestigten Weges (links) erst fĂŒr das Jahr 2011 geplant. Doch die Anlieger wollten so lange nicht warte und beschlossen, den Ausbau privat zu finanzieren (wir berichteten). Einer zweijĂ€hrigen Vorbereitungsphase folge die Zustimmung der Gemeindevertreter im Mai dieses Jahres. Nachdem das Geld der Anwohner gesammelt war – es gab dafĂŒr keinen Zuschuss der Gemeinde – begannen Ende September die Bauarbeiten. Am kommenden Sonnabend, 29. November, werden die Anwohner die Fertigstellung (rechts) ab 14 Uhr mit einem Fest feiern.

Quelle: Oranienburger Generalanzeiger

Straßenbau ist Thema

Die Bauvorhaben Flandrische Straße, ThĂŒringer Straße und SchwĂ€bische Straße sind am Dienstag, 18. November, ab 18.30 Uhr im Rathaus Thema im Ausschuss fĂŒr Ortsentwicklung, Umwelt und Bau der Gemeinde Birkenwerder.

Aus dem S-Bahn-Bereich

Die Fraktion CDU/Feuerwehrtreff regt an, in der Gemeindevertretung BeirĂ€te fĂŒr Senioren, Jugend und Sport sowie Bildung und Kultur zu benennen. Auch Beauftragte fĂŒr Behinderte, Sicherheit und Ordnung sowie Handel und Gewerbe sollen berufen werden. Der Antrag zielt darauf, die „aktive Teilnahme der Einwohner am gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben zu stĂ€rken“. In der Gemeinde besteht bereits ein Seniorenbeirat.

Quelle: MĂ€rkische Allgemeine

Verband Vertreter bei „Fließtal“

Die neue Gemeindevertretung wĂ€hlte Norbert Hagen zum Vertreter der Gemeinde in der Verbandsversammlung des Zweckverbandes „Fließtal“. Als sein Vertreter wurde Werner Lindenberg bestimmt. Die Vertretung von BĂŒrgermeister Vetter in diesem Gremium ĂŒbernimmt Winfried Siebert.

Quelle: MĂ€rkische Allgemeine